WVL stimmt für Zusammenarbeit mit Bündnis 90/ Die Grünen

Juni 19, 2009 · Abgelegt unter Allgemein 

Um künftig effektiv die Belange der Wählervereinigung Leipzig (WVL) in den Stadtrat einbringen zu können, hat die WVL zusammen mit ihren gewählten und künftigen Stadträten, Bert Sander und Arnold Winter, Vorgespräche mit Vertretern verschiedener Stadtratsparteien geführt.

Sowohl Bert Sander und Arnold Winter als auch der erweiterte Vorstand der Wählervereinigung haben sich nach mehreren Gesprächen für eine fraktionelle Zusammenarbeit mit Bündnis 90/Die Grünen entschieden.

Der WVL-Vorsitzende Karsten Kietz wies in der vergangenen Dienstag stattgefunden Sitzung des erweiterten Vorstandes insbesondere darauf hin, dass es viele inhaltliche Übereineinstimmungen zwischen der Wählervereinigung und den Grünen gebe.

Am kommenden Montag findet die Konstituierung der neuen Fraktion statt, die durch das Zusammengehen von WVL und Bündnis 90/Die Grünen im Vergleich zu vergangenen Wahlperioden wesentlich gestärkt in den neuen Stadtrat einziehen wird.