WVL unterstützt „Leipziger Erklärung – Bitte nehmen Sie Platz. Den Neonazi-Aufmarsch am 17.10.2009 verhindern!“

September 27, 2009 · Abgelegt unter Allgemein 

Liebe Leipzigerinnen und Leipziger,

am 17.10.2009 will der Neonazi auf einem Zug von Sellerhausen über die Ostvorstadt ins Zentrum unserer Stadt sein „RECHT AUF ZUKUNFT“ einfordern.

Die Wählervereinigung Leipzig sagt dazu „NEIN“.

Wir wollen eine humanistische Welt, ohne die Verbreitung einer „Ideologie der Ungleichwertigkeit“. Es gibt für menschenverachtende Ziele keine Rechte auf eine Zukunft, nicht hier in unserer Stadt und nirgendwo. Nicht heute und niemals.

Gemeinsam mit vielen Leipzigern werden wir Platz nehmen und uns friedlich widersetzen. Wir werden aber aufstehen, wenn dem Neonazi Platz geschaffen werden soll.

Es gilt dann: WIR MACHEN DEN WEG NICHT FREI. Für unsere „Zukunft“ nicht.

Karsten Kietz
Vorsitzender der Wählervereinigung Leipzig

[http://leipzignimmtplatz.blogsport.de/]