Vortrag zum Haushaltsdefizit

Dezember 7, 2010 · Abgelegt unter Termine 

Am heutigen Donnerstag Abend (09.12.2010) findet um 18:00 Uhr im Schwalbennest der Moritzbastei ein Vortrag zum Thema „Sparen mit Augenmaß oder Kürzen bis der Arzt kommt?“ statt.

Leipzig droht 2011 ein Haushaltsdefizit von 52 Millionen Euro. Sachsen plant mit seinem Doppelhaushalt 2011/2012 ein Einsparvolumen von 200 Millionen Euro. In den letzten Monaten gab es zahlreiche Proteste gegen diesen Sparkurs. Darum lädt die grüne Landtagsabgeordnete Gisela Kallenbach zu einer Diskussion über die Lage der öffentlichen Haushalte ein.

Prof. Dr. Thomas Lenk, Direktor des Instituts für öffentliche Finanzen und Public Management der Universität Leipzig, wird mit einem Vortrag in die komplexe und komplizierte Thematik einführen. Gisela Kallenbach moderiert die anschließende Diskussion, an der auch Wolfram Leuze als Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Leipziger Stadtrat teilnimmt.

Der Vortrag richtet sich an soziale und kulturelle Vereine und Einrichtungen, die direkt von den Kürzungen betroffen sind, als auch an alle interessierte Bürgerinnen und Bürger.