Sie kommen bald alle zu uns.

September 28, 2011 · Abgelegt unter Fluglärm, Umwelt, Verkehr · Comment 

Die Stadtverwaltung Leipzig hat im Haushaltsplanentwurf für 2012 die Summe von 518.865€ für den Flughafen Leipzig/Halle eingestellt.

Das muss sein, damit die begonnene Entwicklung unseres modernen Airports fortgesetzt werden kann.

Seit 2007 500 Millionen Euro in den Bau der Startbahn Süd investiert wurden, haben in diesem Jahr immerhin 27% weniger zivile Fluggäste als damals Leipzig behelligt, von 2007 bis 2010 ist die Frachtrate von US-Soldaten auf 176% gestiegen, mit 2.812 nächtlichen Starts und Landungen von Fracht- und Militärmaschinen geht die übliche Schlafenszeit des Monats August 2011 als lärm- und schadstoffintensivste in die 80-jährige Geschichte des Flughafens ein. Weiterlesen…

Schöne Wirtschaft

September 23, 2011 · Abgelegt unter Allgemein, Stadtentwicklung · Comment 

Ein Kommentar von Bert Sander, Stadtrat der Wählervereinigung Leipzig (WVL) e.V.

In dem Ende 2008 vom LOFFT Leipzig uraufgeführten Stück „Leipzig für Anfänger“ sind es ein Esel, ein Hund und eine Katze (der Hahn ist schon über dem Jordan gegangen), die von Bremen kommend in Leipzig Liebe, Job, Bleibe, kurz, ihr Auskommen suchen. Sie probieren sich als Künstler bei Porsche, als Straßenmusikanten und Utopie-Verkäufer in den einschlägigen Fußgängerzonen. Immer dabei ein Bürgerchor, der durch die Stadt führt, vom abwechslungsreichen Leben in der Stadt erzählt und dabei auch alle Klischees von Bach über Logistic-Cluster bis BMW bedient. In der Realität steckt hinter den „Anfängern“ oftmals junges Volk, das zwecks Ausbildung oder Studium in die Stadt einzieht …
Weiterlesen…

Opfer üben immer Solidarität.

September 22, 2011 · Abgelegt unter Fluglärm, Umwelt, Verkehr · Comment 

Wenn im Leipziger Bundesverwaltungsgericht Recht gesprochen wird, werden oft die engen Verbindungen von Leipziger Initiativen und denen beschwerde- oder klageführender anderer Städte pragmatisch gezeigt. Denn gleiche Sorge verbindet. Und aus so etwas entwickelt sich dann landläufig ein „Netzwerk“.

Die IG Nachtflugverbot und die vielen anderen kleinen und großen aktiven Bürgerinitiativen Leipzigs und Halle`s standen zur Protestveranstaltung zum Beginn der Beratungen des Bundesverwaltungsgerichtes über die Nachtflugregelung für den neuen Großflughafen Berlin Brandenburg International BBI den dortigen Leidensgenossen solidarisch zur Seite. Weiterlesen…

Piano und Forte statt Kriegstransporte!

September 16, 2011 · Abgelegt unter Bürgerrecht, Umwelt · Comment 

Am Sonntag, 4. September, besetzten 63 MusikerInnen der Gruppe Lebenslaute für zwei Stunden Terminal B des Flughafens Leipzig/Halle und gaben ein Klassik-Konzert gegen dessen militärische Nutzung. Rund 150 ZuhörerInnen und lokale AktivistInnen fanden sich ein und unterstützten die antimilitaristische Aktion (Videobeitrag).

Die Wählervereinigung Leipzig (WVL) e.V. begrüßt die Lebenslaute-Konzertaktion am Kriegsflughafen Leipzig/Halle und möchte erinnern, dass von deutschem Boden niemals wieder Krieg ausgehen sollte. Das dieser Schwur nicht mehr beachtenswert erscheint, kann und darf nicht  stillschweigend akzeptiert werden.

Danke für die erinnernden Lebenslaute.

Karsten Kietz [WVL]

WVL-Stadtrat Berger „erblindet“ am Augustusplatz! Vielleicht versucht es der Oberbürgermeister auch einmal?

September 10, 2011 · Abgelegt unter Bürgerrecht, GLEICHSTELLUNG, Verkehr · Comment 

Christiane Kohl mit Tränen, das gibt’s nicht!“

Nachdem die stadtbekannte Vorsitzende der Kreisorganisation des Blinden-und-Sehbehinderten-Verbandes Sachsen (BSVS) e.V. KO!-Leipzig den im Stadtrat bzgl. Verkehrsorganisation auf dem Augustusplatz aktiv gewordenen WVL-Mandatsträger Udo Berger mit einer „Schlafmaske in Ihre Welt geholt hatte“, ihn an ihrem Arm (in sicheren Bereichen allein mit dem Blindenstock) und in diesem Zustand kreuz-und quer über den zentralen Platz unserer Stadt geführt hatte, kam es zum Eklat.
Weiterlesen…

Nächste Seite »