„EINMISCHEN, damit sich etwas verändert!“

KDU – Kosten der Unterkunft – the never ending story?

Die Stadtverwaltung hat die Kosten der Unterkunft (KDU), nachdem lange ein rechtswidriger Zustand in unserer Kommune vorlag, in einer Neugestaltung erhöht. Ein positiver Schritt nicht nur für die Anspruchsberechtigten, doch scheinbar ist mit der vorgelegten „Lösung“ immer noch kein abschließendes Ergebnis erreicht.

Anja Thümmler von RADIO BLAU (UKW 99,2 Mhz und www.radioblau.de) führte zu diesem Umstand mit Herrn Heinicke vom Sozialamt Leipzig und dem freien Oberbürgermeisterkandidaten Dirk Feiertag, Rechtsvertreter der Erwerbsloseninitative e.V., ein Interview in dem die Argumente von Stadt und herrschender Sozialgerichtsarkeit als noch immer nicht widerspruchsfrei dargestellt werden.

51 Minuten die informativ den Sachstand und mögliche Entwicklungen, welche auf fast alle Leipziger Auswirkungen haben könnten, behandelt. In seiner Reihe „Gentri….. wie bitte? Stadtentwicklung in Leipzig“ zeigt das freie Radio Leipzigs die Komplexität und mögliche vielfältige Auswirkungen zur Vorlage der Stadt.

Die Wählervereinigung Leipzig (WVL) e.V. empfiehlt den interessanten Beitrag als ausgesprochen hörenswert. Auch wenn das Thema viele heute nur mittelbar betrifft.

Karsten Kietz [WVL]