Die komplexe Existenz der berühmten Markranstädter Schlammschlacht

Oktober 18, 2012 · Abgelegt unter Dirk Feiertag, Freie Wähler Sachsen, Kommunalwahlen, OBM-Wahl 2013 · Comment 

Was die Bürger Markranstädts während unserer Wahlkampfhilfe für den Kandidaten der Freien Wähler Markranstädt e.V. Jens Spiske über den Ablauf im Vorfeld der Oberbürgermeisterwahl und die Reaktionen der amtierenden Frau Radon berichteten, hat uns schon Tage vor dem eigentlichen Termin das Wahlergebnis punktgenau bestimmen lassen.

Doch scheinbar könnte alles unwahr, der Bürgerwille beim Wahlgang bösartig beeinflußt und damit ungültig sein? Es wird berichtet, dass Spiske Schlamm zurück geworfen haben soll, die Markranstädter Schlacht ein bipolares Kampfgeschehen beinhaltet. Weiterlesen…

Was Du nicht allein vermagst …

Oktober 12, 2012 · Abgelegt unter Dirk Feiertag, Freie Wähler Sachsen, OBM-Wahl 2013 · Comment 

In der Leipziger Volkszeitung (LVZ) vom 11.10.2012 beschreibt Björn Meine die derzeitigen Entwicklungen der Bürgermeisterwahlen in den Kommunen des Landes Sachsen, die die Politologin Marion Reiser von der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main als Trend erkennt und dazu bemerkt, dass es „Sinn macht, Bündnisse einzugehen. Denn um jemanden abzuwählen, müssen sich die Akteuere einig sein“.

Jens Spiske von den Freien Wählern Markranstädt e.V. war schon Verifzierung, Dirk Feiertag in Leipzig ist ein weiteres Modell.

Aber nicht nur Wissenschaftler werden am 27.01.2013 auf Leipzig schauen.

Karsten Kietz [WVL]

Foto: Detail der Chemnitzer Innenstadt – WIR e.V

„EINMISCHEN, damit sich etwas verändert!“

KDU – Kosten der Unterkunft – the never ending story?

Die Stadtverwaltung hat die Kosten der Unterkunft (KDU), nachdem lange ein rechtswidriger Zustand in unserer Kommune vorlag, in einer Neugestaltung erhöht. Ein positiver Schritt nicht nur für die Anspruchsberechtigten, doch scheinbar ist mit der vorgelegten „Lösung“ immer noch kein abschließendes Ergebnis erreicht.

Anja Thümmler von RADIO BLAU (UKW 99,2 Mhz und www.radioblau.de) führte zu diesem Umstand mit Herrn Heinicke vom Sozialamt Leipzig und dem freien Oberbürgermeisterkandidaten Dirk Feiertag, Rechtsvertreter der Erwerbsloseninitative e.V., ein Interview in dem die Argumente von Stadt und herrschender Sozialgerichtsarkeit als noch immer nicht widerspruchsfrei dargestellt werden. Weiterlesen…

Shared Space in Leipzig! Ein „denk mal“?

Oktober 4, 2012 · Abgelegt unter Arbeitskreis Stadtentwicklung, Infrastuktur / Verkehr, Verkehr · Comment 

Geteilter Raum? Freiraum? Selbstorganisiertes Verkehrsgeschehen?

Eine Idee zum Platz des Augustus, die manchem Leipziger den Angstschweiß auf die Stirn treibt, vom Chaos fabulieren läßt.

Warum?

Ist es unserer „deutschen Mentalität“ geschuldet, dass klare Anweisungen im Verkehrsgeschehen uns Rechte und Pflichten zuteilen müssen, um deren komplexe Variationen sich teilweise auch erzwingende „Kampfgeschehen“ auf den Straßen entwickeln und deren subjektive Interpretationen immer wieder gefährliche Situationen bis zum letztendlichen Crash heraufbeschwört? Weiterlesen…

« Vorherige Seite