FREIHEIT ist immer die FREIHEIT der Andersdenkenden – Vorsitzender zieht sich aus den Landes- und Bundesstrukturen der FREIEn WÄHLER zurück

Der Vorsitzende unseres Vereins

WVL–Wählervereinigung Leipzig (FREIE WÄHLER) e.V.

KARSTEN KIETZ

hat mit Wirkung des 17.12.2018

sein Amt als stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes FREIE WÄHLER Sachsen e.V.,

und sein Amt als Vorsitzender der FREIE WÄHLER Kreisvereinigung Leipzig niedergelegt.

Im gleichem Atemzug hat Karsten Kietz seine Mitgliedschaft in der Bundesvereinigung FREIE WÄHLER beendet.

Dazu führt er aus:

Ich habe im Landsverband FREIE WÄHLER Sachsen e.V. meine politische Heimat gefunden. Als Gründungsmitglied der Partei FREIE WÄHLER Sachsen, die später als Landesvereinigung Sachsen in der Bundesvereinigung FREIE WÄHLER aufging, habe ich mein ganzes Herzblut in eine neue Qualität einer Politik gesteckt, die den Menschen als Souverän die Möglichkeit gibt, von der kommunalen Struktur aus direkt ins politische Leben auf Landes- und Bundesebene einzugreifen.

Meine Aktivitäten bei den FREIEn WÄHLERn erfüllen mich mit Stolz, diese Zeit stellt einen bedeutenden Abschnitt meines politischen Lebens dar.

Ich danke allen Freundinnen und Freunden mit denen ich während dieser Zeit solidarisch zusammenarbeiten durfte. Sie werden mir allzeit im Herzen verbunden bleiben.

Die Entwicklungen in den Landestrukturen des Freistaates Sachsen kann ich jedoch nicht mehr mit meinem Gewissen vereinbaren, so dass ich mich daraus zurückziehen muss.“