LANDTAGSWAHL 31.08.2014

WK 27 – Robert Baier – Direktstimmen 423 (1,6%)
FREIE WÄHLER Listenstimmen 274 (1,0%)

WK 28 – Karsten Kietz – Direktstimmen 380 (1,2%)
FREIE WÄHLER Listenstimmen 296 (0,9%)

WK 29 – Silvia Droese – Direktstimmen 295 (1,1%)
FREIE WÄHLER Listenstimmen 200 (0,8%)

WK 30 – Bert Sander – Direktstimmen 447 (1,7x%)
FREIE WÄHLER Listenstimmen 250 (0,9%)

WK 31 – Ines Hantschick – Direktstimmen 458 (1,6%)
FREIE WÄHLER Listenstimmen 294 (1,0%)

WK 32 – Annett Baar – Direktstimmen 427 (1,5%)
FREIE WÄHLER Listenstimmen 299 (1,1%)

WK 33 – Stefan Kuhtz – Direktstimmen 298 (1,3%)
FREIE WÄHLER Listenstimmen 211 (1,0%)

Leipzig WK 27 – 33 – Direktstimmen 2.719 (1,4%)
FREIE WÄHLER Listenstimmen 1.824 (1,0%)

1.824 Leipzigerinnen und Leipziger bekennen sich in Leipzig zu den FREIEN WÄHLERn, 2.719 vertrauen unseren Kandidatinnen und Kandidaten direkt!

Wir danken unseren Wählerinnen und Wähler für ihr Votum.

FREIE WÄHLER
Kreisvereinigung Leipzig

Bild: Stadt Leipzig Amt für Statistik und Wahlen

[l-iz.de] Wählen? Aber sicher: Warum verdienen die FREIEN WÄHLER zwei Kreuze?

LE 1 (27) – Robert Baier
LE 2 (28) – Karsten Kietz
LE 3 (29) – Silvia Droese
LE 4 (30) – Bert Sander
LE 5 (31) – Ines Hantschick
LE 6 (32) – Annett Baar
LE 7 (33) – Stefan Kuhtz

…. Aus diesem Grund hat die WVL in Zusammenarbeit mit 960 politischen Vereinen in unserem Freistaat die Parteistruktur der FREIEN WÄHLER Sachsen geschaffen, welche ….. -> LEIPZIGER INTERNETZEITUNG

[-> Wählen? Aber sicher: Warum verdient INES HANTSCHICK zwei Kreuze?]

Foto: l-iz.de vom Wahlpodium „Süd“ am 18.08.2014 im Haus der Demokratie

Landtagswahl am 31.08.2014

Die Kandidaten der Wählervereinigung Leipzig (WVL) e.V. auf dem Wahlvorschlag der FREIEN WÄHLER ( LISTE 13 )

Das Wahlprogramm der FREIEN WÄHLER (Liste 13)

Bild: Stadt Leipzig – Amt für Statistik und Wahlen

Landtagswahl: Wahlkampfauftakt FREIE WÄHLER Sachsen

01.08.2014, Augustusplatz Leipzig, Mendebrunnen: Was in den letzten Jahren aufgebaut, steht vor der ersten Bewährungsprobe!

Die, um den Anforderungen der sächsischen Wahlordnung Genüge zu leisten, gegründete Landesvereinigung FREIE WÄHLER schreitet zum Zweck Ihrer Existenz.

Denn die im Landesverband Freie Wähler Sachsen e.V. vertretenen 960 unabhängigen kommunalpolitischen Vereine haben, um ihre Stimme im Landesparlament vorbringen zu dürfen, diese parteiähnliche Struktur gegründet und treten nun damit erstmals zu einer Landtagswahl an.

Am Freitag in Leipzig begann der Wahlkampf in Sachsen. Europaabgeordnete Ulrike Müller, der Bundesvorsitzende Hubert Aiwanger, Landeschef Bernd Gerber, die Direktkandidaten der FREIEN WÄHLER in Leipzig und jede Menge weitere Unterstützer fanden schnellen Kontakt zu den vor Ort weilenden Leipzigerinnen und Leipzigern, führten angenehme Gespräche und Diskussionen..

Gelegentliche Musik von „The Mocks“ und ein bis in den gegenüberliegenden Wochenmarkt aktiver sächsischer Spitzenkandidat Steffen Große zeigten eine Politikkultur, den neuen Politikstil der FREIEN WÄHLER:

Mehr Miteinander statt Gegeneinander – pragmatische Politik. Die beste Lösung für die Bürger wird mit dem Bürger getroffen, denn Entscheidungen müssen vor Ort funktionieren.

Als Anwälte der Kommunen wollen wir für eine Stärkung des Prinzips der kommunalen Selbstverwaltung streiten.

Unser Landeswahlprogramm 2014 finden Sie hier.
Wir bitten Sie um Ihren Vertrauensvorschuss. Geben Sie uns zur Wahl am 31.08.2014 (Briefwahl berücksichtigen!) Ihre BEIDEN Stimmen.

Karsten Kietz [WVL]

sh. auch L-IZ.de

ALLE Jahre wieder: Die WVL beim Neustädter Frühstück

13.07.2014. In alter Tradition lädt im Juli der Bürgerverein Neustädter Markt e.V. und die Stadt Leipzig zum Abschluss der Festwoche „Kunst am Markt“ zum gemeinsamen Sonntags-Frühstück ein und der Platz um die Heilig-Kreuz-Kirche erfüllt sich mit Menschen und guter Laune.

Neben zahlreichen Vereinen, Interessengruppen, Bürgerrunden und Künstlern folgte auch dieses Jahr die Wählervereinigung Leipzig (WVL) e.V. der Einladung aus dem Leipziger Osten. Weiterlesen…

Nächste Seite »