Leipziger Zwischentöne: Peter Wensierski – Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution

Mai 29, 2017 · Abgelegt unter Allgemein, Bürgerrecht, GEMEINSAM LEIPZIG WOLLEN, Gemeinwohl, Leipzig, LEIPZIGER ZWISCHENTÖNE, NEUES FORUM · Kommentare deaktiviert für Leipziger Zwischentöne: Peter Wensierski – Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution 

Leipziger Zwischentöne: Eisenbahnstraße Leipzig – Crimespot oder Multikulti-Wunderland? | ZDF Doku

Mai 8, 2017 · Abgelegt unter Freie Wähler Sachsen, GEMEINSAM LEIPZIG WOLLEN, Leipzig, LEIPZIGER ZWISCHENTÖNE, Robert Baier · Kommentare deaktiviert für Leipziger Zwischentöne: Eisenbahnstraße Leipzig – Crimespot oder Multikulti-Wunderland? | ZDF Doku 

Coppi-Schule oder Bleichert-Schule? Nicht nur ein Namensstreit

Zum Sachstand: Das ehemalige Schulgebäude in der Breitenfelder Straße 17/19 in Gohlis, das bis 2007 die Hans-und-Hilde-Coppi-Schule beherbergte, wird seit 2011 aufwendig saniert und soll ab 1. August dieses Jahres der 68. Schule, die seit 1992 in einem Plattenbau in der Diderotstraße in Möckern untergebracht ist, zur Verfügung stehen. 2007 sprach sich die Leipziger Verwaltungsspitze dafür aus: »Die beiden Mittelschulen 68. Schule (Diderotstr.) und die Hans-und-Hilde-Coppi-Schule (Breitenfelder Str.) sollen zum Schuljahresbeginn 2007/2008 zusammengelegt werden.« Nach dem der Verwaltungsvorlage zustimmenden Stadtratsvotum nahm die 68. Schule die vier noch verbliebenden Klassen der Hans-und-Hilde-Coppi-Schule auf. Die Schulkonferenz der Coppi-Schule hatte die Zustimmung zur Zusammenlegung allerdings mit der ausdrücklichen Bitte verbunden, dass der Ehrenname »Hans-und-Hilde-Coppi« für die nunmehr neue Schule erhalten bleibt. Weiterlesen…

Schon 330km ziviler Ungehorsam!

September 25, 2012 · Abgelegt unter Dirk Feiertag, GLEICHSTELLUNG, LEIPZIGER ZWISCHENTÖNE · Comment 

Wir sind Menschen und wollen als solche behandelt werden. Unser Problem ist das deutsche Asylsystem.“

Mit diesen Worten prangerten in ihren Ländern politisch Verfolgte ihre persönliche Lage auf dem Karl-Heine-Platz in Lindenau an. In Ausübung des zivilen Ungehorsams haben sie die in Deutschland verordnete Residenzpflicht gebrochen, die sie in Würzburg zu verbleiben zwingt, und sich auf den Weg nach Berlin gemacht, um dort auf ihre Lebensumstände hinzuweisen. Menschen aus aller Herren Länder, zum größten Teil aus den mit Krieg überzogenen Ländern Afghanistan und Irak machten am 25.09. auf ihrer Tour in die Bundeshauptstadt in Leipzig halt und demonstrierten von 300 Leipzigern solidarisch begleitet auf den 10km von Lindenau in das Asylbewerberheim in der Torgauer Straße ihre Entschlossenheit, dass nicht mehr hinnehmen zu wollen. Am Rathaus vorbei, die Innenstadt kreuzend über die Eisenbahnstraße zu ihren Leidensgenossen am Rande der Stadt zeigten sie ihren Unmut laut.

Wir sind erzogen, dass wir uns unsere Rechte nehmen, nicht das wir Angst haben und uns der Ungerechtigkeit beugen sollen.“ Weiterlesen…

Ein Gespenst geht um, nicht weit vor den Mauern unserer Stadt!

Juli 18, 2012 · Abgelegt unter LEIPZIGER ZWISCHENTÖNE, OBM-Wahl 2013 · Comment 

Die mit der Begründung „ALLES ANDERE WÄRE EINE KATASTROPHE“ durch die SPD-Parteifreundin und Amtskollegin unseres Oberbürgermeisters aus der Nachbarstadt an der Saale ausgesprochene Wahlempfehlung für den Kandidaten des kommunalpolitischen Wiedersachers der CDU hat nicht geholfen. Am Wochenende ist Bernd Wiegand als parteiloser Kandidat in der Stichwahl um das höchste kommunalpolitische Amt von 29.329 Bürgern Halles (nur 15% der Wahlberechtigten!) zum Oberbürgermeister der Händelstadt gekürt worden.

Die noch amtierende Hallenser Oberbürgermeisterin Frau Szabados ist sprachlos.

Nicht aufgrund der „sehr weit verbreiteten Verdrossenheit über Parteienpolitik“, wie der hallesche Politikwissenschaftler Professor Everhard Holtmann den Aktiven der repräsentativen Demokratie bescheinigte, findet sie keine Worte. Auch das nur 29% der Wähler Ihrer Stadt das Recht und die Pflicht zur demokratischen Entscheidung wahrgenommen haben, hat Ihr nicht den Mund verschlossen. Weiterlesen…

Nächste Seite »