Stadtratswahl 2014: Freie Bürgerliste der WVL zur Kommunalwahl

BÜRGERINNEN UND BÜRGER, MISCHT EUCH EIN!

Politik soll nicht länger über unsere Köpfe hinweg entscheiden!
Ohne mutige Kommunalpolitik, die direkt aus den Ortschaften, Gemeinden und Stadtbezirken hervorgeht, verliert die Politik »von oben« mehr und mehr an Bodenhaftung.
Daher, für eine starke Politik »von unten«!

Die Wählervereinigung Leipzig (WVL) e.V. ruft kommunalpolitisch engagierte Bürgerinnen und Bürger
zur Kandidatur für die Stadtratswahl 2014 auf!
Ebenso werden für ein kommunalpolitisches Engagement in den Fach- und Stadtbezirksbeiräten der Stadt Leipzig für die nächste Legislaturperiode Bürgerinnen und Bürger zur Mitarbeit aufgefordert.

Kontakt: Bert Sander (WVL-Stadtrat) t.0172.786.393.5 bsander@netzmerker.de – Karsten Kietz (WVL-Vorstand) t.0157.859.285.39 karsten.kietz@wv-leipzig.de
»Stadtratswahl 2014
Bürgerbeteiligung«

Die etablierten Parteien sind ihren Parteien / ihrer jeweiligen Parteiorder verpflichtet, die WVL ist Leipzig / der Kommune verpflichtet.
WVL – die freie kommunale Kraft im Leipziger Stadtrat
Wer sind wir?Unsere VisionGrundsatzerklärung

Vorstandssitzung der Wählervereinigung Leipzig (WVL) e.V. 28.02.2013

1. Aufnahme von Neumitgliedern Weiterlesen…

Vorstandssitzung Wählervereinigung Leipzig (WVL) e.V.

.

Donnerstag 28.02.2013 18:00 Uhr Apels Garten

– Vereinsangelegenheiten

– Auswertung OBM-Wahl, WVL-Themen und -Aktivitäten

– Beschlussempfehlungen zur Gründung der

Ortsgruppe Leipzig der Landesvereinigung Freie Wähler Sachsen

– Vorbereitung Mitgliederversammlung Vorstandswahlen

– Vorbereitung folgende Aktivitäten 2013

WVL mit inhaltlicher und finanzieller Unterstützung des Oberbürgermeisterkandidaten Dirk Feiertag

In der Mitgliederversammlung der Wählervereinigung Leipzig (WVL) e.V. am 05.01.2013 im Haus der Demokratie wurde die weitestgehende Übereinstimmung der politischen Aussagen des Oberbürgermeisterkandidaten Dirk Feiertag mit den Inhalten der 19 Programmpunkte des Wahlprogrammes der WVL zur Kommunalwahl 2009 festgestellt. Die durch die Wählervereinigung in den Bürgerwerkstätten „Senioren“, „Stärkung der Stadtteile“, „Transparenz der Stadtverwaltung“, „direkte Bürgerbeteiligung“ und „ÖPNV“ eingebrachten Vorschläge wird Dirk Feiertag in seinem programmatischem Handeln einbinden. Weiterhin verspricht er, sich verstärkt für die Bürgerprobleme aus der Entwicklung und dem ständigem Wachstum des Flughafens Leipzig/Halle und die infrastukturelle Entwicklung der Georg-Schuhmann- und der Georg-Schwarz-Straße einzusetzen. Weiterlesen…

Nur ein Spielball der kommunalen Selbstverwaltung?

Februar 21, 2012 · Abgelegt unter Bürgerrecht, Haushalt, Stadtbezirksbeirat · Comment 

Der Stadtbezirksbeirat Nord (SBB N) beschloß in seiner Sitzung vom 02.02.2012 die Angelegenheit des SBB Südwest (WA-Nr.: 6/10 vom 02.12.2010) zur Praxis der Durchführung des Bürgerhaushaltes nicht zu unterstützen.

Nachdem in der Haushaltsplanung 2012 der Bürgerhaushalt keine Rolle spielte, soll nun der bisherige Ansatz, nachdem die endgültige Streichung einer Maßnahme im Stadtbezirksbeirat beschlossen werden soll, weiterverfolgt werden. Sanierung Schultoilette oder Instandhaltung eines Straßenabschnittes? Weiterlesen…

« Vorherige SeiteNächste Seite »