Schulische Ganztagsangebote verschleiern Mängel im deutschen Schulsystem

Mai 3, 2009 ·Abgelegt unter Bildung · Comment 

Die Wählervereinigung Leipzig (WVL) bewertet den rasanten Anstieg der Ganztagsangebote an den allgemeinen Schulen in Leipzig als ein erfreuliches pädagogisches Zeichen. Dieser Anstieg ist jedoch ausschließlich dem Verantwortungsbewusstsein und dem freiwilligen Einsatz von Schulleiterinnen und
Schulleitern. Lehrerinnen und Lehrern zu verdanken. Die daneben notwendige Unterstützung durch Kooperationspartner und viele freiwillige Helferinnen und Helfer ist als bürgerschaftliches Engagement nicht hoch genug einzuschätzen. Wenn Schulbürgermeister Thomas Fabian diese Entwicklung kommentiert mit der Feststellung „Leipziger Lehrer stellen sich immer besser den Anforderungen der modernen Pädagogik“ so verwechselt er Ursache und Wirkung, meint dazu WVL-Stadtratskandidat Peter Kripp.

Weiterlesen…

Diskussion zum Konjunkturpaket: Was hat Priorität? Wählervereinigung befürchtet Zweckentfremdung des Konjunkturpaketes II

Februar 27, 2009 ·Abgelegt unter Allgemein, Bildung, Wirtschaft · Comment 

Wählervereinigung befürchtet Zweckentfremdung des Konjunkturpaketes II

Die Wählervereinigung Leipzig (WVL) befürchtet eine Zweckentfremdung der Gelder, die über das Konjunkturpaket II für die Stadt Leipzig bereitgestellt werden sollen. Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) plant einen Teil der Gelder des Konjunkturpaketes in die Kongresshalle am Zoo fließen zu lassen, deren Sanierung teurer wird als anfangs geplant. Es werden bereits Gespräche darüber geführt. Die Kongresshalle soll nach Plänen des Oberbürgermeisters künftig wieder für Tagungen genutzt werden. Eine Bestandaufnahme der Notwendigkeiten, gerade im Bildungsbereich, fehlt aber weiter.

Weiterlesen…

„Sächsischer Bildungsplan“ kann in Leipzigs Kitas wegen Personalmangel nicht umgesetzt werden

Januar 23, 2009 ·Abgelegt unter Bildung · Comment 

Reaktion der WVL auf den Brief des Elternrates des Kinderhauses am Park an
Oberbürgermeister Jung (SPD): Die etablierten Parteien haben jahrzehntelang
in der Bildungs- und Familienpolitik versagt.

Die Wählervereinigung Leipzig e.V. (WVL) kritisiert wie auch viele
betroffene Eltern und Kita-LeiterInnen die mangelhafte Umsetzung des
„Sächsischen Bildungsplanes“ in Leipzig. Sie fordert deshalb von
Oberbürgermeister Jung (SPD), dem zuständigen Sozialbürgermeister Fabian
(SPD) sowie insbesondere von den Stadträten der CDU und SPD, den Druck auf
die sächsische Staatsregierung und insbesondere auf Familien- und
Sozialministerin Claus (CDU) zu erhöhen, um endlich die vollständige
Umsetzung des Bildungsplanes auch in Leipzig zu ermöglichen.

Weiterlesen…

« Vorherige Seite