[DEBATTE von MICHAEL FREITAG l-iz.de] Lokale Medienvielfalt: Der enge Fokus eines Oberbürgermeisters in Medienfragen oder Was ist eine Zeitung?

Lokale Medienvielfalt: Der enge Fokus eines OBMs in Medienfragen oder Was ist eine Zeitung? – Leipziger Internet Zeitung :: Mehr Nachrichten. Mehr Leipzig.

Bild: Screen L-IZ.de – verschiedene Webseite

WVL-Stadtrat Bert Sander stellt den Antrag, das Freiheitsdenkmal erst in angemessener Zeit wieder zu behandeln

Antrag vom 30. 3. 2014
zur Aufnahme in die Tagesordnung der Ratsversammlung am 16.4.2014

Eingereicht von
Stadtrat Bert Sander (WVL)

Freiheits- und Einheitsdenkmal

Beschlussvorschlag

  1. Der Wettbewerb zum Freiheits- und Einheitsdenkmal wird
    abgebrochen und die Einweihung auf den 50. Jahrestag
    der Friedlichen Revolution verschoben.

  2. Der Platz der Friedlichen Revolution (Wilhelm Leuschnerplatz)
    wird für eine städtebauliche Entwicklung freigegeben.

Begründung

Weiterlesen…

WENN WIR UNS NICHT EINMISCHEN …..

… nehmen es alle hin!

In der „Vorlesung des Ordnungsbürgermeisters“ (AUDIO auf l-iz.de!) ist der Wählververeinigung Leipzig (WVL) e.V. eines evident geworden. Die Verwaltung unserer Stadt sitzt wie das Kaninchen vorm Löwen und wartet sehnsüchtig auf das Gefressenwerden.

Die Antwort zur Einwohnanfrage des Herrn Dr.Gründig auf der Ratsversammlung am 22.01.2014 geriet zur dentistischen Lehrstunde unserer Zahnlosigkeit: Die Stadt Leipzig ist nicht im Sinne Ihrer Bürger politisch aktiv, sie kriecht vor den Interpretationen der Judikative und zieht sich lieber die Bettdecke über die Ohren. Ein trauriges Bild.

Karsten Kietz [WVL]

Demokratie im Abfall. Wo 89 die Türen geöffnet wurden, wird heute entsorgt!

Juli 9, 2012 ·Abgelegt unter Bert Sander, OBM-Wahl 2013 · Comment 

Für die Feierlichkeiten zum bevorstehenden 9. Oktober ist Ungarn das Gast- und Partnerland des Leipziger Lichtfestes, mit dem seit 2009 alljährlich an die Friedliche Revolution erinnert wird. Ungarn öffnete am 11. September 1989 die Grenze nach Österreich – der Anfang vom Ende des Eisernen Vorhangs: Gut einen Monat später fiel die Berliner Mauer.

Das Leipziger Lichtfest steht als Symbol für das bürgerschaftliche Eintreten für Freiheit und Demokratie, es ist seit 2007 dem Motto »Bürgerschaftliches Engagement – 1989 & heute« verpflichtet. Weiterlesen…

Bürgerforum zum Freiheits- und Einheitsdenkmal

März 6, 2011 ·Abgelegt unter Allgemein, Stadtentwicklung, Termine, WV-Leipzig · Comment 
8. März 2011
19:00

Am Dienstag, den 08.03.2011, sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger um 19:00  Uhr zu einem Bürgerforum zum Leipziger Freiheits- und Einheitsdenkmal in die Alte Börse am Naschmarkt eingeladen.
Die Ergebnisse der Werkstätten und der Bürgerumfrage sollen nun einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Diskussionsteilnehmer:

  • Oberbürgermeister Burkhard Jung (spricht zu den Ergebnissen der repräsentativen Bürgerumfrage, die im Februar abgeschlossen wurde)
  • Tobias Hollitzer (Sprecher der Initiative „Tag der Friedlichen Revolution – Leipzig 9. Oktober ’89“)
  • Prof. Dr. Stefanie Endlich (Kunstpublizistin, Honorarprofessur für Kunst im öffentlichen Raum an der UdK Berlin)
  • Florian Mausbach (Präsident des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung a.D.)
  • Ruben Schmidt (Schüler, Vertreter der Jugendwerkstatt)
  • Christoph Wonneberger (Pfarrer i.R., Mitbegründer der Friedensgebete in der Nikolaikirche).

Im Anschluss gibt es für alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit zur Diskussion.

Nächste Seite »