Bürgerbeteiligung muss endlich „strategisches kommunalpolitisches Ziel“ werden – WVL fordert Informationsfreiheitssatzung für Leipzig

April 1, 2009 ·Abgelegt unter Allgemein, Bürgerrecht · Comment 

In der Diskussion um eine bessere Beteiligung der Bürger an städtischen Entscheidungsprozessen, die auch die einzelnen Stadt- und Ortsteile ausdrücklich mit einbeziehen soll, fordert die Wählervereinigung Leipzig (WVL), Bürgerbeteiligung endlich als „strategisches kommunalpolitisches Ziel“ verbindlich festzuschreiben. Die Wählervereinigung fordert zudem für die Stadt eine kommunale Informationsfreiheitssatzung, um so Verwaltungshandeln für den Bürger transparenter zu machen.

Weiterlesen…